die geburt des menschen—————erleuchtung

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

menschen

ch.tomorrow bilder vom erwachen

 

28-9-14
die geburt des menschen
licht ist einfach unsere heimat
hier im licht zu sein
ist unser anliegen
da geht ein lichtstrahl durch das sein
der bist du
der tanz des lichtes auf der erde
nur im licht findest du dich wieder
mensch ,du licht
wie stehst du zu dir
licht ,das du bist
wie siehst du zu dir
erkennst du dich
licht ,das du bist
vom urvermögen zu dir
keine unterbrechung des lichtes
wortspiel ,lichtspiel
keine welt abseits vom licht
einfach licht ist in dir
der erste tag ward licht genannt
was auch erkennung heisst
und es war niemals nicht
licht in dir
auch liebe in dir
auch leben in dir
auch gott in dir
auch alle welt in dir
nicht einfach in dir
du bist es ,licht
ein wort wofür ,licht
in sein total hinein
gibt es keine erkennung
wir sind der licht-tanz
das fest des lichtes
was auch fest des jenseits ist
und das licht erinnert dich
und es erinnert sich
an etwas ,was davor
und das angesicht selber ist
licht ist in alles hinein geschrieben
und wird zum angesicht gegenüber
das eine ist licht
und das andere keine dunkelheit
und unser herz schlägt
unsere seele fliesst über
licht dehnt sich aus
und springt in sich selber hinein
der tanz ,das singen ,der flug
alles hat das licht erfunden
weil da alles möglich ist
da ist ,was wir als davor sehen
und das ,was sich einfach darüber legt
licht liegt über allem
licht ist ,wenn sich unsere hände berühren
lippen sich berühren
unsere füsse die erde berühren
licht ist alles
und alles was wir sind
licht ist die botschaft
und das licht ist frei
und keiner kann es besitzen
licht ist in liebe
ist offene hände
und offenes herz
aus licht ist das ganze sein
und alles glücklich sein
mein licht in dir
dein licht in mir
über alle zeit und raum
im licht verbunden

DSC_0083dxo

cora van painting o.t.

 

DSC_0080dxo

ch.tomorrow painting o.t.

DSC_0003

ch. tomorrow painting o.t.

8-10-14

was wir hier tun
welch ein leben
das wir leben
der aufstieg ,die erleuchtung
komische wörter
für sein oder nichtsein
und selbst sein oder nichtsein
kann nur unzureichend reflektiert werden
die erleuchtung und das licht
wo die welt im schatten liegt

erleuchtung ist sein in seiner ungebändigten form
als wenn man das sein bändigen könnte
als wenn wir denunzianten gottes wären
erleuchtung befreit uns von allen lästigen ,infantilen vorstellungen
erleuchtung ist der natürliche zustand des geistes
erleuchtung ist unser naturell
wir brauchen uns nicht dagen zu wehren
ob wohl unser ganzes leben
ein verwehren unseres naturellen zustandes ist

das verwehren der erleuchtung
des lebens sinn ist die erleuchtung
wenn auch millionen in zeit und schatten verweilen
leben in zeit ist bewegung hin zur erleuchtung
erleuchtung einfach ist freude
erleuchtung erkennt die vielfalt des seins
erleuchtung ist der rausch der wildheit
lebenselexiere fliessen in ungebremster vielfalt
darein sich werfen und gestalten
von einem lichtstrahl zum anderen springen
im prägnanten zustand seiend
erleuchtung ist explosiv erleuchtend
massiv kreativ ,kernactive und ohne fehl
erleuchtungssubstanz ist der durchfluss
des gottespartikels durch unser sein
und der schlägt zu und befreit
der alltag der erleuchtung ist die unscheinbarkeit
die unbestreitbarkeit ihrer selbst
sehen wir die erleuchtung als das ,was sie ist
als das ,was dich ganz macht

erleuchtung ist so ein abstruser begriff in der zeit
weil er dieselbe ja als illusion dahin stellt
erleuchtung ist das licht
die kernpulsation der existenz
licht wo ich geh und steh
in der zeit fällt auf alles wirkliche ein langer schatten
der im undurchdringlichen ,undurchschaubaren endet
zeit ,du bist zu ende
die erleuchtung ist
der tanz des lichtes im herzen
und alle welten sind eine

auf der wiese sitzen die kinder
und durch die welt dringt der ruf des lichtes
seid licht ist das was ihr seid
betet nicht um vergebung
denn im licht ist nie niemals etwas geschehen
die erhobenen menschen fliessen der schöpfung zu
ihr blick wird zum licht
und nichts ist gesehen ,was nicht ist

DSC_0017dxo

cora van painting o.t.

Advertisements

der ruf des lichtes

 

 

 

 

 

 

 

 

 

desierto   photo cora van

desierto photo cora van

19/7/14
der ruf des lichtes
ich könnte sagen ,ich weiss nicht was hier auf der erde vor sich geht …es ist überall krieg …
es ist …
der krieg will das enden dieser zeit verhindern ,der krieg beschäftigt uns sehr …
der krieg als immerwährendes mittel um in der dunkelheit zu bleiben ,in der angst ,in der unwissenheit ,
wo kein fühlen mehr ist ,kein mitfühlen …
die erde ist wie eine raumkapsel die von innen geöffnet ,aber von aussen verschlossen gehalten wird …letzte reaktionen auf den umbruch …so wie hier wird der umbruch in unserem universum gestaltet …licht von der zentralsonne ,der blauen sonne überflutet alles …wir können nur in einer weise damit umgehen ,wir müssen auf liebe umstellen, unendliche liebe ,um dieses licht zu ertragen ,zu sein …
die kritik der vernunft ist vorbei …sie war sowieso immer nur die ausrede um den überlebensmodus aufrecht zu halten ,nur immer  auf sich selbst bezogen …
liebe ist der stoff aus dem alles ist …
die dunkelheit zieht ab oder transformiert sich ,kann aber nicht mehr herrschen …neues licht ,multidimensional ,nicht konditioniert, quantum ,informiert unsere dna und aktiviert sie sich zu regenerieren ,ihren ursprung ,ihre ganzheit einzunehmen …
die menschheit hört den ruf des lichtes und reagiert und erwacht …
dunkelheit ,destruktive kreation reagiert mit krieg …
licht agiert vom herzen in liebe ,licht ist liebe in die alle und alles übergehen kann … die dunkelheit auf unserem planeten ist zu ende …vewirrung gibt es keine ,auch wenn es so aussieht ,alles ist klar …die allianz des lichtes ,das bewusstsein des lichtes aller wesen in unserem universum ist in der regulation, umstrukturierung ,restrukturierung unserer quantum lichtleiter basis ,das monad ,um das herum wir konstruiert sind … gott ,das licht und wir rekalibrieren unser universum auf seinen schöpfungszustand hin zurück ,unser schöpfungszustand war nie verloren …
die dunkelheit will endzeit sehen ,da ist aber keine ,es ist der übergang in das licht …
die allianz des lichtes ist die schöpfung ,sind wir alle ,auch die dunkelheit … dem licht sich hingeben ist allen widerstand in sich aufgeben … wisse das du licht bist ,das ist alles … lass einfach geschehen ,das zu sein ,was du bist …
was uns daran hindert ist unsere falsche indentität ,unser glaube ,dass wir getrennt sind … dieser erschafft dunkelheit in uns ,angst …angst hält uns vom licht getrennt …
sananda sagt uns …ihr müsst zu euch kommen ,zu eurem lichtsein …ihr seid licht im innern ,keine dunkelheit … das könnt ihr ganz einfach fühlen …wenn euer ursprung dunkelheit wäre ,so währet ihr garnicht … es gibt nichts dunkles ,alles hat licht ,ist licht ,weil leben … alles was lebt ist licht …alles was lebt ,ist … der istzustand ist euer wahres sein … in diesem istzustand ist der mensch das strahlende wesen , unfähig etwas anderes zu sein … er ist über alle zweifel erhaben ,erkennt den schöpfer in sich und nimmt sein erbe an … das ist was der mensch ist …aus licht/liebe erschaffen ,licht/liebe seiend …
menschen sind ungläubig solange sie eine falsche identität haben … aus der heraus schaffen sie eine welt ,eine realität des zweifels und des unwissens …
warum nehmen sie eine falsche identität an …aus angst
warum haben sie angst …weil sie getrennt sind
warum sind sie getrennt …weil sie licht in die welt der trennung bringen wollen
die welt der trennung
wir verlassen sie jetzt,weil wir sie nicht mehr ertragen können
wir sind licht und ertragen keine trennung
keine lüge ,keine gewalt ,kein krieg
wir sind licht und wir lieben

painting  ch tomorrow

painting ch tomorrow

bewegung ist leben

 

 

 

 

 

ch.tomorrow       bild      bewegung

ch.tomorrow bild bewegung

11/7/14

bewegung ist leben

bewegung
und wie immer wenn etwas gelöst werden will
so soll zuerst die sache im inneren gelöst werden
bewegung im inneren des menschen
was ist das denn
das ist flexibilität
möglichkeiten durch flexibilität
unmögliches durch flexibilität
unmögliches wird wahr durch flexibilität des geistes
bewegungsfreudigkeit des geistes

unser leben
das was ist und das was sein kann ,was wirklich ist …
zu sagen ,dass man das leben nicht mag
auch wenn es so ist wie das unsrige …
ist schwierig
aber irgendwie bin ich es leid
die umstände und konsequenzen
ich mag mich garnicht konkret ausdrücken
ob mich einer versteht

die art und weise unseres jetzigen lebens
geburt ,leben ,tod (kurzfassung)
unser leben zur zeit ist eine kurzfassung
unserer wirklichen lebensmöglichkeit
die art und weise unseres jetzigen lebens
reduziert unser leben in jeglicher hinsicht
reduzierung in lebensquantität ,lebensqualität
wo ist das verstehen ,begreifen ,ändern wollen
und was muss geändert werden
alles ,alles ,alles …
die glückliche geburt mag ich noch sagen
zuviel glück ist dem menschen nicht geheuer
darum leben wir auch so beschränkt
in jeglichem sinne
negativität ,agressivität ,kampfeslust ,krieg
die idee des permanenten überlebenskampfes
das behindert und verhindert das leben
die motivation des zerstörens um zu gewinnen
ist auf dauer unerträglich ,ist einfach dumm
die konsequenz daraus
unsere führung ist unerträglich
diese welt ist unerträglich
mir ist das ganze unerträglich
und doch ,wir wollen weiterleben
wir machen nichts und nehmen alles in kauf

oh welt ,oh welt
sind da wenige in bewegung
und ich sage es trotzdem
glückliches sein wird alles verändern
glücklich meint einverstanden sein mit dem leben
ich bin das leben und das ist bejahung
vergiss kampf und krampf und mord und tot
das leben in seiner bejahung fliesst in die ewigkeit hinein
das ist die einzige richtung des lebens
und wenn man die nicht will
kommt der tod
wir beharren dermaßen auf den tod
auf das töten dessen und derjenigen
die wir nicht wollen
um uns zu retten
das bringt uns selber den tod
und nicht nur das
warum machen wir das …dunkelheit
angst ,unwissenheit ,allein ,verlassen
und nichts davon ist wahr
leben in seiner essenz ist licht
ist klarheit ,ist liebe ,ist freude
leben ist entschieden

cora van      videoarbeit   ausstellung futurum 2     grupo negro

cora van videoarbeit ausstellung futurum 2 grupo negro

 

javier cortez     installation     ausstellung futurum 2    grupo negro

javier cortez installation ausstellung futurum 2 grupo negro

der grosse wandel

 

 

 

 

 

 

image1.jpg

buddha future station                   generating the quantum OM

instalation  ch.tomorrow

der grosse wandel
was auch immer ,es wird geschehen

was wird geschehen
die hinführung zum eigenen selbst
wir werden sinn und wert ,lust und freude
und all unser sein in uns selber finden
gott in uns selber finden
dann sind wir was wir sind
die rückkehr in das innere
ist die rückkehr zu uns selbst
zu unserem wahren selbst
unser sein ist sich selbst
einfach sein erfüllt alle bedingungen

die neue zeit dreht sich um das sein
einfach sein ,in freude sein

in freude sein
nicht in not sein
nicht in abhängigkeit
nicht in krankheit
nicht in trauer
nicht im krieg
nicht im zweifel
nicht im nichts
nicht im ego
nicht in zuständen ,werten , haltungen ,angeboten
nicht führer ,könig ,kaiser ,hof ,gesinde

wir werden in freude sein
in freude ,liebe und freiheit
die lösung dazu werden wir in uns finden
in der rückkehr zu unserem selbst
in der erkennung dass wir ,jeder einzelne für sich ,
absolut vollständig sind
absolut eigenständig sind
lebensfähig ,entscheidungsfähig
handlungsfähig ,bewusst und im geist
wir sind absolut ,ohne jegliche frage
wir sind das leben dass das leben ist
wir sind wie alles ,das sein an und für sich
wir sind ununterbrochenes sein

bis jetzt galten wir als inkomplett ,unwürdig ,fehlerhaft ,minderwertig ,unmündig ,sündig
mangelhaft ,inkompetent
wir waren unberechtigt ,unbefugt ,es war uns nicht erlaubt ,uns selbst wertig zu empfinden zuständig für unser eigenes leben zu sein

dieser zustand ,die art und weise unser leben zu leben wird jetzt revidiert ,aufgehoben ,neu definiert ,erneuert , neu ….
die neue welt ,unser sein und bewusstsein ist quantum
wir werden von unserer seele geführt
wir wenden uns nach innen
da ist der dialog mit unserem höheren selbst
da ist das zusammen kommen mit uns selbst

wir sehen was ist
wir befreien uns

es braucht zeit

wir bleiben ruhig

wir haben aus der immensen phase der destruktion zurück gefunden
zu unserer wahren natur ,inneren gottheit ,schöpfernatur
zu unserer unumstösslichen gleichheit
mit schöpfung ,ursprung ,urgrund ,gott ,essenz ,kreation ,bewusstheit
Absicht ,ewigkeit ,immerwährendes sein ,seelensein ,für immer sein
gleichheit mit allem manifestierten
galaxien ,universen ,sonnensysteme planeten und deren bewohner

öffnet eueren geist
da ist kein feind ,keine trennung ,kein verlust ,kein vergehen ,kein urteil
da wo wir hingehen sind wir jenseits von gnade und urteil
die neue welt bedarf keiner anstrengung ,
weil sie das ist was wir sind
das ist unsere natur …leben ,erleben ,sein durch transzendenz

ch.tomorrow